Feedback

X
Symbiosen, Rituale, Routinen: Technik als Identitätsbestandteil - Technikakzeptanz der 1920er bis 1960er Jahre

Symbiosen, Rituale, Routinen: Technik als Identitätsbestandteil - Technikakzeptanz der 1920er bis 1960er Jahre

0 Ungluers have Faved this Work
not yet available

Die sozialkonstruktivistischen Essays über Technikrituale und Technikakzeptanz bieten an ausgewählten Beispielen und Quellen der 1920er bis 1960er Jahre einen Blick auf einige, zum Teil bislang wenig beachtete Quellenformen aus der Nähe, getragen von dem erkenntnisleitenden Interesse an ihrer identitätsstiftenden, also soziokulturellen Bedeutung, ihrem sozialen Leben in unserem Leben. Dabei geht es um eine Umsetzung der Ansätze der social construction of technology (SCOT).

This book is included in DOAB.

Why read this book? Have your say.

You must be logged in to comment.

Rights Information

Are you the author or publisher of this work? If so, you can claim it as yours by registering as an Unglue.it rights holder.

Downloads

This work has been downloaded 38 times via unglue.it ebook links.
  1. 4 - pdf (CC BY-NC-ND) at OAPEN Library.

Keywords

  • constructivism
  • Deutsche Reichsbahn (1920–1945)
  • History of engineering & technology
  • history of technology
  • Impact of science & technology on society
  • Mathematics & science
  • Science: general issues
  • Sozialkonstruktivismus
  • Technikgeschichte
  • Technology, engineering, agriculture
  • Technology: general issues

Links

DOI: 10.26530/OAPEN_422361

Editions

edition cover

Share

Copy/paste this into your site: