Feedback

X
Digital Humanities in der internationalen Schulbuchforschung

Digital Humanities in der internationalen Schulbuchforschung

0 Ungluers have Faved this Work
Der Einzug digitaler Techniken in die geisteswissenschaftliche Forschung bringt neue Chancen, aber auch Herausforderungen mit sich. Dieser Band beleuchtet, welche Projekte das Georg-Eckert-Institut entwickelt, um die Potentiale der Digital Humanities für die Schulbuchforschung zu erkunden und nutzbar zu machen. Wie werden Daten akquiriert und aufbereitet? Wie Informationen daraus gewonnen? Wie werden diese zugänglich gemacht und zur Nachnutzung zur Verfügung gestellt? Zu Wort kommen neben den Entwicklerinnen und Entwicklern digitaler Forschungsinfrastrukturen auch diejenigen, die die Anwendungen nutzen.
This book is made open access as part of the Knowledge Unlatched KU Open Services

This book is included in DOAB.

Why read this book? Have your say.

You must be logged in to comment.

Rights Information

Are you the author or publisher of this work? If so, you can claim it as yours by registering as an Unglue.it rights holder.

Downloads

This work has been downloaded 15 times via unglue.it ebook links.
  1. 9 - pdf (CC BY) at OAPEN Library.
  2. 6 - pdf (CC BY) at Unglue.it.

Keywords

  • Bildungsforschung
  • Digital humanities
  • Digitale Medien
  • Informationsverarbeitung
  • Infrastruktur
  • KUnlatched
  • Media & Communications
  • Schulbuchforschung
  • Sozialwissenschaften

Editions

edition cover
edition cover

Share

Copy/paste this into your site: