Feedback

X
Lorenzkurvendisparitaet

Lorenzkurvendisparitaet

0 Ungluers have Faved this Work
Die Disparitätsmessung hat in den letzten Jahrzehnten als Forschungsgegenstand und Anwendungsgebiet der Statistik eine ständig wachsende Bedeutung erlangt. Die bekanntesten Instrumente der klassischen Disparitätsmessung sind die Lorenzkurve und der Gini-Koeffizient. In der Arbeit wird aufgezeigt, in welch vielfältiger Weise diese Konzepte dargestellt, interpretiert und weiterentwickelt werden können. Dabei wird insbesondere deutlich, daß die Konzepte weit über ihre ursprünglichen Anwendungsbereiche hinaus in neuen Forschungsgebieten überaus erfolgversprechend eingesetzt werden können. Wesentliche Bestandteile der umfangreichen klassischen und neuen Fachliteratur werden strukturiert dargestellt und ausgewertet. Eine Erörterung der Lorenz-Dominanzrelation und deren Bezüge zu anderen Ordnungsrelationen schließt die Arbeit ab.

This book is included in DOAB.

Why read this book? Have your say.

You must be logged in to comment.

Rights Information

Are you the author or publisher of this work? If so, you can claim it as yours by registering as an Unglue.it rights holder.

Downloads

This work has been downloaded 78 times via unglue.it ebook links.
  1. 6 - pdf (CC BY) at OAPEN Library.

Keywords

  • Anwendungen
  • Data analysis: general
  • Economic Theory & Philosophy
  • Economics
  • Economics, finance, business & management
  • Entwicklungen
  • Erweiterungen
  • Gini coefficient
  • Income distribution
  • Lorenz curve
  • Lorenzkurvendisparität
  • Neuere
  • Reference, information & interdisciplinary subjects
  • Research & information: general
  • Statistical methods
  • Wolf

Links

DOI: 10.3726/b13990

Editions

edition cover

Share

Copy/paste this into your site: