Feedback

X
Öffentlich-private Finanzierung von Infrastruktur in Entwicklungsländern und deren Beitrag zur Armutsreduktion

Öffentlich-private Finanzierung von Infrastruktur in Entwicklungsländern und deren Beitrag zur Armutsreduktion

0 Ungluers have Faved this Work
Die Dissertation ist an der Schnittstelle von Betriebswirtschaftslehre und Entwicklungsökonomie angesiedelt. Basierend auf einem Multimethodenansatz werden jeweils zwei Fallstudien in Vietnam und auf den Philippinen aus beiden Perspektiven dargestellt. Der entwicklungsökonomische Teil der Arbeit umfasst die Darstellung von Good Governance und Global Governance. Anschließend werden die Auswirkungen von ausländischen Direktinvestitionen und von Energie- und Straßeninfrastruktur auf Wirtschaftswachstum und Armutsreduktion diskutiert. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Darstellung von Public Private Partnerships. Keine Fallstudie liefert einen direkten langfristigen Beitrag zur Armutsreduktion, aber sie tragen zum Wirtschaftswachstum bei. Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass die positiven Auswirkungen von privat finanzierter Infrastruktur auf die Armutsreduktion überschätzt werden.

This book is included in DOAB.

Why read this book? Have your say.

You must be logged in to comment.

Rights Information

Are you the author or publisher of this work? If so, you can claim it as yours by registering as an Unglue.it rights holder.

Downloads

This work has been downloaded 11 times via unglue.it ebook links.
  1. 11 - pdf (CC BY) at OAPEN Library.

Keywords

  • Armutsreduktion
  • Beitrag
  • deren
  • Economic policy
  • Entwicklungsländern
  • Fallstudien
  • Finanzierung
  • Foreign Investments
  • governance
  • Gusenbauer
  • Infrastructure (Economics)
  • Infrastruktur
  • Öffentlich
  • Philippinen
  • Poverty
  • Private
  • private Infrastrukturinvestitionen
  • Public works
  • Public-private partnerships
  • Public-private sector cooperation
  • Vietnam

Editions

edition cover

Share

Copy/paste this into your site: