Feedback

X

Effi Briest

1 Ungluer has Faved this Work
Heinrich Theodor Fontane (1819-1898) war ein deutscher Schriftsteller und approbierter Apotheker. Er gilt als bedeutendster deutscher Vertreter des poetischen Realismus. Im Jahre 1836 brach er die Ausbildung an der Gewerbeschule ab und begann eine Ausbildung zum Apotheker. 1839 verffentlichte Fontane seine erste Novelle Geschwisterliebe. 1849 entschloss er sich, den Apothekerberuf vllig aufzugeben und als freier Schriftsteller weiterzuarbeiten. Es entstanden zuerst politische Texte in der radikal-demokratischen Dresdner Zeitung. In diesem Jahr wurde auch sein erstes Buch Mnner und Helde: Acht Preuenlieder verffentlicht. Spter widmete sich Fontane der Reiseliteratur. Sein Gesellschaftsroman Effi Briest (1894-1895) gilt als sein Lebenswerk. Der Roman behandelt das Leben der Effi von Briest, einer jungen Frau mit kindlichem Wesen, die an den gesellschaftlichen Konventionen im Preuen des spten 19. Jahrhunderts zerbricht. Zu seinen Werken gehren auch u. a.: Irrungen, Wirrungen (1888), Die Poggenpuhls (1896), Der Stechlin (1898) und Von Zwanzig bis Dreiig (1898).

This book is included in Project Gutenberg.

Why read this book? Have your say.

You must be logged in to comment.

Links

web: http://www.gutenberg.org/ebooks/5323

Editions

edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover
edition cover

Share

Copy/paste this into your site: